Eine Parabel vom Glück scheint mir der bessere Titel zu sein, ist wohl aber nicht so reißend. Im Grunde geht es um einen Weg, um Ausgeglichenheit von Körper, Geist und Seele zu erlangen. Klingt sehr spirituell und ist es wohl auch ein wenig. Im Grunde werden einige Verhaltensmuster erklärt, warum man, auch wenn man alles zu haben scheint, unglücklich ist. Durch eigentlich recht logische Methoden kann man das selbst ändern. Einfach selbst ausprobieren. Der Mönch der seinen Ferrari verkaufte.



Tim Ferriss beschreibt wie er es geschafft hat in seinem Leben das zu tun, was ihm gefällt. Der Titel ist ein wenig überzogen, weil es nicht das Ziel ist nur mehr 4-Stunden pro Woche zu arbeiten. Es geht vielmehr darum sich in seinem Leben Ziele zu setzen und alles dafür zu tun sie auch zu erreichen. Für mich faszinierend sind die Gedankengänge, wie man sich selbst austauschbar macht und seine Tätigkeiten delegiert und automatisiert. Auch das durchziehen des Pareto-Prinzips (80/20) habe ich mir wieder zu Herzen genommen. Dahinter steckt mehr als nur ein Lifestyle, sondern harte und akribische Arbeit. Tim Ferriss zeigt auf, wie wir Zeit für Geld tauschen und wo die Grenzen darin liegen. Mir hat es die Augen geöffnet wie man durch effektives, fokussiertes arbeiten besser wird und mehr Zeit hat. Muss gelesen werden.



Unglaublich ist die Geschichte von Elon Musk. Das Buch gibt Einblicke in die unterschiedlichen Unternehmen an denen Musk beteiligt ist und wie er sie aufgebaut hat. Parallel dazu erfährt man auch einiges über seine Psyche und Denkweise. In Hinblick auf Visionen für die Zukunft und Umsetzungsstärke kann sich jeder etwas abschauen. Ashlee Vance war als Autorin ebenso hartnäckig Antworten auf ihre Fragen zu bekommen wie Musk es war seine Projekte umzusetzen. Mehr dazu auch in meinem Blog-Artikel Elon Musk - Mein Captain Kirk.



Extrem interessantes Buch über das Mindset von Unternehmern. Für mich war vor allem die Betrachtung und Unterscheidung von Vermögen und Verpflichtungen ein wertvoller Tipp. Investiere ich in Vermögen, die zukünftig meine Fixkosten abdecken, oder verprasse ich Geld für Konsumgüter, die ihren Wert verlieren. Darüber hinaus aber noch viele andere gute Ideen für den eigenen Wohlstand. Hier gehts zum Buch. Und hier zu meinem Blogartikel.



Matthew Mockridge ist der Grund, warum ich mit dem ganzen bloggen, lesen, lernen, mich ausprobieren, challengen, usw. begonnen habe. In seinem Podcast Smart Entrepreneur Radio erfährt man in kürzester Zeit, maximalen Wert, wie er es so schön formuliert. Sein erstes Buch ist für mich eine extrem gute Zusammenfassung des bereits gehörten und einiges mehr. Es spornt noch mehr an sich in allen Lebensbereichen zu verbessern. Hey Champ, geiles Buch, würde er wohl kurz und knackig in die Rezessionen reinpacken. Meine Empfehlung: Hört euch den Podcast an und taucht in seine Art die Dinge zu betrachten ein und lest dann das Buch. Aber gern auch umgekehrt.














Arnold Schwarzenegger, Bodybuilder, Businessman, Politiker.

Für jeden investierten Dollar, wollte ich 3 Dollar verdienen. Kleidung verdient kein Geld.

Ich wollte 3x so gut sein wie mein Gegener.

Ich wollte nicht gewinnen, ich wollte dominieren.

Die Grenzen sind in deinem Kopf, nicht dein Körper.

Beim Gewichttraining bekommen Kinder mehr Sicherheit, als bei z.B. Fußball. Wenn sie 10x 10kg stemmen, dann können sie das das nächste mal auch. Die Vorhersehbarkeit gibt ihnen die Sicherheit.

...



Nelson Mandelas Biographie ist seeeehr lang zu lesen, aber extrem interessant, wenn man die Hintergründe der Apartheid verstehen will. Darüber hinaus ist es interessant den Menschen Nelson Mandela kennenzulernen und seine Beweggründe für seinen Kampf. Bewundernswert, wie er nie den Mut verliert.



Alexander Hartmann. Mit dem Elefant durch die Wand



John Strelecky. Das Café am Rande der Welt.



Richard Branson. The Virgin Way.